Weihnachten Düren

Zum 41. Mal findet am 8. September 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr die Dürener Autoschau in der Innenstadt statt. In all den Jahren hat sich die Branche stark verändert. Alternative Antriebe wie Elektromotoren sind ebenso zu berücksichtigen wie die veränderte Mobilität der Kunden. Die Autoschau zeigt die aktuellen Modelle und informiert über die Zukunft der Fahrzeuge. Die KFZ-Innung Düren-Jülich passt das Konzept immer wieder an und lockt damit viele Besucher in die Stadt.

Die Autoschau bietet eine Plattform für Fahrzeuge und Technik. Mehrere Autohäuser präsentieren in der Innenstadt ihre neusten Modelle. Die Ausstellung erstreckt sich bei der Ausgabe 2019 vom Ahrweilerplatz an der Annakirche über den Marktplatz bis zur Zehnthofstraße, Kleinen Zehnthofstraße, Wirtelstraße und Kölnstraße. Vor dem Bürgerbüro präsentiert sich die Handwerkskammer und am Übergang zwischen Markt und Kaiserplatz bietet der TÜV Rheinland u.a. einen Fahrsimulator. Die Besucher können sich bei Talkrunden auch über die verschiedenen Themen informieren. Hinzu kommt ein wechselndes Unterhaltungsprogramm mit Musik. Restaurants, Gaststätten und Eiscafés in unmittelbarer Nähe bieten die Möglichkeiten, den Besuch mit einem leckeren Essen zu verbinden.

Die Geschichte der Autoschau begann 1978. Viele Jahre lang fand die Ausstellung der Fahrzeuge auf dem Annakirmesplatz statt. 2014 zogen die Händler mit der Schau mitten in die City.